Klimaanlage

10 Dinge, die Sie sich vor dem Kauf einer Klimaanlage in Zürich überlegen sollten

Es ist Sommer, und Zürich schwitzt. Und alle Jahre wieder geloben sich viele der schwitzenden Eidgenossen, sich endlich eine Klimaanlage für ihr Gebäude in Zürich zuzulegen. Doch auf was ist eigentlich beim Kauf einer Klimaanlage zu achten? Gibt es hier verschiedene Arten? Muss man für verschiedene Räumlichkeiten verschiedene Arten von Klimaanlagen in Betracht ziehen?

In den nächsten Zeilen befassen wir uns mit diesen Themen und zeigen Ihnen auf, welche 10 Dinge Sie sich vor dem Kauf einer Klimaanlage überlegen sollten.

  1. Wünschen Sie sich ein mobiles Gerät, oder wollen Sie die Anlage einbauen lassen?

Einer der grundlegenden Unterschiede zwischen verschiedenen Klimaanlage ist, ob sie eine Festinstallation oder aber mobil sind. Überlegen Sie sich deswegen, welchen Gerätetyp Sie sich wünschen. Eine Festinstallation kann natürlich nach dem Einbau nicht mehr umplatziert werden. Eine mobile Klimaanlage jedoch bietet ein grosses Mass an Flexibilität!

  1. Möchten Sie das Gerät lediglich zum kühlen nutzen – oder soll es auch heizen?

Es gibt Klimaanlagen, die auch eine Heizfunktion haben. Das kann natürlich praktisch sein, da Sie beim entsprechenden Gerät zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Überlegen Sie sich deswegen vor einem Kauf, ob Sie eine Heizfunktion wollen oder brauchen und entscheiden sich dann dementsprechend.

  1. Muss das Gerät leise sein?

Wie wir alle wissen, können manche Klimaanlagen laut sein. Wenn Sie also ein leises Gerät brauchen, zum Beispiel fürs Schlafzimmer oder das Büro, dann sollten Sie sich dementsprechend für eine Klimaanlage entscheiden, die speziell leise ist. Lassen Sie sich vom Anbieter hier informieren und machen eine Hörprobe!

  1. Wie stark ist die Wärmeentwicklung im Raum?

Dies ist wichtig, da Sie je nach Situation stärkere oder schwächere Geräte wählen sollten. Liegt der zu kühlende Raum unter dem Dach? Gibt es grosse Fenster? Oder liegt das Zimmer im kühlen Erdgeschoss? Beobachten Sie die Wärmeentwicklung im betreffenden Raum und lassen sich vom Anbieter zur passenden Lösung beraten.

  1. Wie gross und hoch sind die Räume?

Die Grösse und Höhe der zu kühlenden Räume haben selbstverständlich einen grossen Einfluss darauf, die stark die Kühlkraft der Anlage sein soll. Ein grösseres Raumvolumen bedeutet, dass ein stärkeres Gerät benötigt wird. Es ist deswegen eine wichtige Entscheidungsgrundlage, die Sie von Anfang an einfliessen lassen sollten.

  1. Um welche Art und Zahl von Räumen handelt es sich?

Brauchen Sie die Klimaanlage fürs Büro? Oder ist der zu kühlende Raum in einer privaten Wohnung? Möchten Sie das Schlafzimmer oder aber das Wohnzimmer kühlen? Sollen eventuell gar mehrere Räume mit einem einzigen Gerät gekühlt werden? Sie sollten sich über dies alles im Klaren sein, um so ein Gerät finden zu können, das alle Anforderungen erfüllt.

  1. Welchen Bedienkomfort wollen Sie?

Es gibt Klimaanlagen, die Vorprogrammierbar und/oder per Fernbedienung steuerbar sind. Bei anderen sind die Luftauslässe verstellbar. Ebenso ist es möglich, die Klimaanlage die Raumluft entfeuchten oder filtern zu lassen. Sie haben hier also die Qual der Wahl! Wählen Sie ein Gerät, das auch hier genau Ihren Vorstellungen entspricht!

  1. Wollen Sie eine Klimaanlage in Splitbauweise oder ein Kompaktgerät?

Bei einer Splitbauweise wird ein Raumgerät im Innenraum montiert und ein Aussengerät an der Aussenwand. Der Innenteil ist dabei der Kühlteil und der Aussenteil der Kondensator. Diese Geräte sind sehr leise, da der laute Geräteteil sich draussen befindet. Bei Kompaktgeräten sind alle Bauteile in einem kompakten Gehäuse untergebracht, so dass sie an der Aussenwand angebracht oder ins Fenster eingebaut werden können. Lassen Sie sich am besten ein paar Beispiele dieser Geräte zeigen und eingehend zu den Vor- und Nachteilen beraten, bevor Sie hierzu eine Entscheidung fällen.

  1. Wie energiesparend soll das Gerät sein?

Liegen Ihnen der Umweltschutz und das Sparen von Energie am Herzen? Dann sollten Sie dies in die Entscheidungsfindung einfliessen lassen!

  1. Soll das Produkt ein Markenprodukt sein?

Bevorzugen Sie ein Markenprodukt, oder wünschen Sie sich ein eigens auf Ihre Bedürfnisse konzipiertes Gerät? Auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Lassen Sie sich hierzu beraten und so die für Sie beste Entscheidung finden.

Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen sich eine eingehende Beratung? Dann zögern Sie nicht, SADATHERM per Telefon oder Email zu kontaktieren. Wir sind Ihr Sanitär und Anbieter des Vertrauens für Klimageräte in Zürich – und wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!